Haupt- und Ehrenamt

Die Nachbarschaftshilfen sind nicht nur unentbehrliche Unterstützer, Helfer und Dienstleister im Alltag vieler Bürger. Sie sind auch potente Arbeitgeber und Zentren bürgerschaftlichen Engagements. Die erbrachten Leistungen der 15 Nachbarschaftshilfen entsprechen derzeit etwa 220 bezahlten Vollzeitarbeitsplätzen, rund 700 Beschäftigte arbeiten bei den meist gemeinnützigen Vereinen. Hinzu kommt das dort eingebettete, betreute und koordinierte Engagement der ehrenamtlichen Helfer. Allein im letzten Jahr kamen an die 175.000 Stunden freiwilliger Einsätze zustande.